Blog eWeinKaufen

Wie präsentiert man professionell einen Champagnerkübel

September 28, 2016

Wie präsentiert man professionell einen Champagnerkübel

Um einen Champangner professionell zu servieren, benötigt man eine Fachausbildung und Übung. Sommeliers trainieren lange und hart, um jedes Detail beim Servieren eines Champagners richtig zu machen. Beim Servieren eines Champangers – oder generell eines Schaumweines – sind verschiedene Schritte zu berücksichtigen, und unterschiedliche Equipments zu verwenden, unter anderem der bekannte Champagnerkübel. Es ist eine komplizierte und potenziell gefährliche Aufgabe, aber ein guter Sommelier schafft es, dass es einfach aussieht, oder niemanden zu gefährden. Aber man muss kein Sommelier sein, um dies hinzukriegen. Hier einige Tipps und Tricks, wie Sie bei Ihrem nächsten Festessen, Jubiläum, oder zu einer anderen besonderen Gelegenheit, den Champagner richtig öffnen.

Auswahl des Weines

Nicht alle Schaumweine sind gleich, und man sollte sorgfältig überlegen, welcher Champagner oder Schaumwein für die Gelegenheit der Richtige ist. Für ein kleines Abendessen mit wenig Gästen möchten Sie vielleicht nur eine oder zwei Flaschen als Aperitif öffnen. Hierfür eignet sich ein Non-Vintage Champagner, beispielsweise ein Bollinger Special Cuvée oder Möet & Chandon Brut Impérial. Für einen Hochzeitsempfang oder ein grosses Treffen im Freien, je nach Budget, eignet sich möglicherweise ein Cava oder ein Prosecco. Und für eine sehr spezielle Gelegenheit, wie beispielsweise ein Hochzeitstag oder ein Geburtstag, sollte man einen Vintage-Champagner nehmen. Wenn dann der Jahrgang noch eine besondere Bedeutung für den Empfänger hat, dann ist das schon fast unübertrefflich!

Temperatur

Die Temperatur ist entscheidend. Der Champagner sollte im Kühlschrank zwischen vier und acht Grad Celsius gelagert werden. Wichtig ist auch, dass er eine konstante Temperatur hat. Aber man brauch kein Wissenschaftler sein. Es reicht, wenn man einfach den Flaschenhals und den Rest der Flasche abtastet. Bemerkt man einen grossen Unterschied bei der Temperatur, dann muss er einfach noch länger in den Kühlschrank.

Den Champagnerkübel präparieren

Ihren Gästen den Champagner in einem Kübel zu präsentieren, ist gewiss beeindruckend. Diese Champagnerkübel sind problemlos zu bekommen, einfach nur einen schönen aussuchen. Dieser sollte dann jeweils zur Hälfte mit Eis und Wasser gefüllt werden. Eine gefaltete Serviette über den Kübelrand legen wirkt dann noch zusätzlich elegant, ist aber bei einem lockeren Zusammenkommen nicht unbedingt obligatorisch. Der Champagnerkübel sollte dann nicht störend auf den Essenstisch gestellt werden, oder, falls vorhanden, auf einem Beistelltisch.

Wie öffnet man einen Champagner

Champagner, Cava, viele Prosecco und die meisten Französischen Crémants haben alle ähnliche Verschlüsse und werden auf die gleiche Weise geöffnet. Eine Flasche Champagner bestizt einen enormen Druck, man sollte also wissen was man tut, wenn man einen Champagner öffnet. Planlos knallende Korken können zu Verletzungen führen und Schaden anrichten – und den Wein vergeuden! Man nimmt die korrekt gekühlte Flasche und eine Serviette oder ein Tuch. Man entfernt die Folienkapsel in dem man daran zieht, oder man schneidet die Folienkapsel mit dem Korkenzieher auf, direkt unter dem Drahtkorb. Als nächstes legt man ein Tuch über den oberen Teil der Flasche, sucht den Ring des Drahtkorbes und löst ihn vorsichtig – man entfernt aber noch nicht den Drahtkorb. Nun hält man die Flasche in einem 45º Winkel, wobei der obere Teil der Flasche von den Gästen weggerichtet ist. Man greift feste das über den oberen Teil der Flasche gelegte Tuch, und hält mit der einen Hand den Korken und die Unterseite des Drahtkorbs. Mit der anderen beginnt man langsam den Boden der Flasche hin und her zu bewegen. Der Korken und der Drahtkorb sollte nicht verdreht werden. Man macht dies langsam und solange, bis man den Druck spürt, und man den Korken aus der Flasche ziehen kann. Und Voilà!

Verwendung des Champagnerkübels

Nachdem Sie Ihre Gäste bedient haben, stellen Sie den Wein behutsam in den Champagnerkübel. Dadurch wird er kühl gehalten. Hier zeigt sich das Tuch oder die Serviette sehr nützlich, denn damit kann man den Tisch sauber und trocken halten.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*