Blog eWeinKaufen

Warum Sherrys wieder in Mode sind

Oktober 31, 2016

Warum Sherrys wieder in Mode sind

Früher wurden Sherrys fälschlicherweise als Weine von geringer Qualität betrachtet, den nur unsere Großeltern tranken.
Aber dies ist weit gefehlt: Likörweine, ganz gleich ob aus Jerez oder Montilla-Moriles, gelten als eines der besten Weine der Welt, und sind sehr aktuell .

Vor allem bei jungen Hipstern ist der Sherry sehr populär, die sich dieses Getränk, zusammen mit dem Craft-Bier, ausgesucht haben, um sich zu unterscheiden.
Ein Aufleben des Sherry entsteht auch durch die immer weiter verbreiteten spanischen Tapas-Bars. Hier werden Dry Sherrys zu den bekanntesten Tapas serviert, und auch süße Sherrys werden angeboten.

Der Pale Cream wird hergestellt, in dem man einen Fino und einen Amontillado Ligero vermischt, und diese Mischung dann etwas versüßt. Passt ausgezeichnet zu Vorspeisen und Desserts.

Das kulinarische Genie, Heston Blumenthal, der berühmte Fat Duck, hat zusammen mit Professor Don Mottram von der Universität Reading entdeckt, daß Sherry den Geschmack und das Aroma von Umami-reichen Lebensmitteln hervorhebt.
Umami ist eine Geschmacksrichtung, die erst kürzlich von britischen Wissenschaftlern anerkannt wurde – es ist die fünfte Geschmacksrichtung nach süß, sauer, bitter und salzig.

Aber es gibt viele andere Lebensmittel, zu denen der Pale Cream Sherry passt. Beispielsweise serviert einfach mit Melone und Schinken als Vorspeise, wobei die Aromen verschmelzen.

Seine Cremigkeit passt auch sehr gut zu Rucola und Blauschimmelkäse-Salat mit frischen Birnen. Fantastisch auch mit frischem hausgemachten Kuchen. Oder wie wäre es mit einer britisch-spanischen Kombination: warme Apfelbröckel und Vanillepudding mit einem Glas

Pale Cream Sherry. Auch als Begleitung zu Tee-Zeit Gebäck, oder schlicht mit einem einfachen Obstsalat.

Der Pale Cream Sherry gibt simplen und einfachen Gerichten eine unerwartete Fülle an Aromen.

Champagner ist das klassische Getränk, daß viele auswählen, um einen Toast auszusprechen. Aber bei einer Hochzeitsfeier, beispielsweise wenn das Paar die Hochzeitstorte anschneidet, kann man auch bestens mit einem Glas Pale Cream Sherry anstoßen, eventuell mit einem Stück Obstkuchen.

Oder, warum auch nicht, ein Glas Pale Cream Sherry einfach nur so genießen.

So vielseitig wie der Pale Cream Sherry ist, wundert es nicht, daß die Verkaufszahlen steigen. Dieser Lebensmittel-freundliche Likörwein ist einfach zu gut, um daß ihn nur unsere Großeltern trinken.